Riess Eisenpfanne mit Stiel Ø24cm Kaltgeschmiedet hoch erhitzbar

Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Haben Sie Fragen? Unser kompetentes Fachpersonal berät Sie gerne.

+43 (0) 3512 90420

+49 8654 4579701

Zahlungsarten

Hersteller:
Artikelnummer:
3550
EAN:
9003064230001

Riess Eisenpfanne mit Stiel Ø24cm Kaltgeschmiedet hoch erhitzbar

Normaler Preis €23,19
Verkaufspreis €23,19 Normaler Preis €42,40
Sie Sparen 45% Ausverkauft
inkl. MwSt.
inkl. 20% USt. , zzgl. Versand
  • Hoch erhitzbar – zum raschen Anbraten von Fleisch, Bratkartoffeln u.a.
  • Backofengeeignet
  • Für alle Herdarten (Gas, Elektro, Glaskeramik, Induktion, offenes Feuer) geeignet
  • Für energiesparendes Kochen
  • Schnitt- und kratzfest
  • Lange Lebensdauer bei richtiger Pflege
  • Recyclebar
  • CO2-neutral hergestellt in Österreich
Sofort lieferbar : 1-2 Werktage2 bis 5 Tage

Zahlungsarten

Haben Sie Fragen? Unser kompetentes Fachpersonal berät Sie gerne.

+43 (0) 3512 90420

+49 8654 4579701

Zahlungsarten

Hersteller:
Riess-Kelomat
Kategorie:
Artikelnummer:
3550
EAN:
9003064230001

Riess Eisenpfanne mit Stiel Ø24cm Kaltgeschmiedet hoch erhitzbar

Die Pfanne „funktioniert“ im Laufe der Zeit immer besser. Der Grund dafür: Die poröse Struktur der Pfanne nimmt das Fett auf und bildet die sogenannte Patina, welche gute Antihafteigenschaften aufweist und als Korrosionsschutz dient.

Bei richtiger Pflege um Rostbildung zu vermeiden, sind die RIESS Eisenpfannen ein treuer und langjähriger Begleiter für viele Küchenabenteuer.

Verwendung

Neben der klassischen Verwendung für Bratkartoffel oder Fleisch oder Nockengerichte kann die Eisenpfanne aber für alle Gerichte verwendet werden, wofür eine Pfanne benötigt wird.

Tipp

Bitte beachten:

Vor dem ersten Gebrauch muss die Wachsschicht, die als Rostschutz dient, mit heißem Wasser entfernt werden.

Pfanne nach Gebrauch niemals in den Geschirrspüler geben, sondern einfach mit einem Küchentuch auswischen. Bei starker Verkrustung mit Wasser, Salz und Bürste reinigen und dann auf der warmen Herdplatte gut trocknen lassen.

Danach muss die Pfanne „eingebrannt“ werden, damit sie die sogenannte “Patina” ( = eine natürliche Beschichtung, sodass man weniger Fett verwenden muss) bekommt.